Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Angebots ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten auf dieser Plattform informieren.
Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) . Die durch uns beauftragte Zebralog GmbH ist uns gegenüber vertraglich nach Art. 28 DSGVO gebunden.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und den Datenschutz:

Lidl Vertriebs GmbH und Co. KG

Fraunhoferstraße 5

50169 Kerpen

E-Mail: info@zukunft-hahnenpassage.de

Datenschutzbeauftragter:   Niclas Elzhoff 

2. Aufruf unserer Webseite

Zwecke der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlagen:

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch und ohne Ihr Zutun

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Webseite/ Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie
  • der Name Ihres Access-Providers

an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File für folgende Zwecke gespeichert:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/ Applikation und
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung.

Empfänger/ Kategorien von Empfängern:

Zur Bereitstellung und den technischen Betrieb dieses Online-Angebots und der damit zusammenhängenden elektronischen Datenverarbeitung haben wir die Zebralog GmbH (Berlin) als externen Dienstleister beauftragt. Die Zebralog GmbH ist zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und bietet uns die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den ihr übertragenen Daten.
Dieses Online-Angebot wird im Auftrag der Zebralog GmbH auf einem Server der Firma Heinlein Support GmbH in Berlin gespeichert und betrieben. Die Speicherung der Daten erfolgt dort getrennt von anderen Anwendungen. Die Heinlein Support GmbH ist gegenüber der Zebralog GmbH ebenfalls im gleichen Umfang zur Einhalten datenschutzrechtlicher Vorschriften gemäß DSGVO verpflichtet.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Die Daten werden für einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht.  

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter, wie beispielsweise Diskussionsbeiträge. Personenbezogene Daten dürfen von uns nur erhoben werden, wenn sie für die Inanspruchnahme von Funktionen oder Services unseres Angebotes erforderlich sind und sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder es uns eine gesetzliche Vorschrift erlaubt. Neben den Zugriffsdaten (IP-Adresse; Zugriffszeitpunkte; genutzter Browser; Webseite, von der der Zugang erfolgt; Name des Internet-Zugangs / -Providers) fallen personenbezogene Daten auf diesem Online-Angebot an, wenn Sie

  • sich erstmalig anmelden (registrieren) und einen Nutzeraccount anlegen,
  • die Moderation per E-Mail anschreiben.

Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur zu dem Zweck der Erhebung verarbeitet.
Um Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung zur Teilnahme auf unserem Online-Angebot angeben zu dürfen, müssen Sie mindestens sechzehn Jahre alt sein.

4. Nutzungsdaten

Grundsätzlich können Sie dieses Online-Angebot besuchen, ohne Ihre Identität offen zu legen. Zum Schutz unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen und zur Sicherstellung des reibungslosen Betriebs protokollieren wir den Zugriff auf unserem Online-Angebot im laufenden Betrieb für eine begrenzte Dauer. Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich dem Zweck der Missbrauchsanalyse. Sie werden getrennt von den auf dem Online-Angebot selbst erhobenen Daten gespeichert und werden weder von uns noch von weiteren Dienstleistern für andere Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen könnten.
Auf dem Online-Angebot selbst werden Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form gespeichert. Hierbei handelt es sich beispielsweise um den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Internetseite, von der aus Sie auf unser Angebot gelangten oder die Unterseiten, die Sie auf unserem Online-Angebot aufrufen. Aus diesen Informationen kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden und diese werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung der Nutzung und zur Verbesserung des Online-Angebots insgesamt gespeichert.
Die Nutzungsdaten des Online-Angebots werden mit dem unter der GNU Public License veröffentlichten, quelloffenen Programm Matomo erstellt, das die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten gewährleistet. Sie können auf Wunsch die Speicherung dieser Nutzungsdaten unterbinden (deaktivieren), in dem Sie in dem auf dieser Seite bereitgestellten Fenster den Haken entfernen.
Wir respektieren die „Do not track Einstellung“ Ihres Browsers: Sollten Sie bei Ihrem Browser eingestellt haben, dass Ihre Nutzungsdaten nicht gespeichert werden sollen, ist die Speicherung auf unserer Seite automatisch ausgeschaltet (deaktiviert).

Freiwillige sozio-demografische Angaben

Da wir gerne wissen möchten, welche Bevölkerungsgruppen unser Online-Angebot nutzen, bitten wir Sie bei der Registrierung oder in Ihrem Profil um einige Angaben zu Ihrer Person. In diesem Falle nur Ihre Postleitzahl. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig und keine Voraussetzung zur Registrierung und Nutzung unseres Angebots. Die dort gemachten Angaben werten wir, die von uns beauftragte Zebralog GmbH in anonymisierter Form für eine sozio-demographische Analyse aus. Ein Bezug zu einzelnen Teilnehmenden kann aus den Analyseergebnissen nicht hergestellt werden

5. Userbeiträge durch Kommentare und Sternebewertungen

Für die Abgabe von Kommentaren ist eine  Registrierung  (Double-Opt-In-Verfahren ) erforderlich, um die Seriosität der abgegbenenen Kommentare zu gewährleisten.
Wir erheben hierbei folgende personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse, Nutzername. Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Nutzung und Moderation unseres Online-Angebots verwendet.  Die Sternebewertung kann ohne Registrierung erfolgen. Eine über die in Punkt 2 und 3 erläuterte Datenverarbeitung hinausgehende Erhebung personenbezogener Daten erfolgt bei der reinen Sternebewertung nicht.

Ihre Kommentare werden unter dem von Ihnen gewählten Nutzernamen (Pseudonym) für rund drei Wochen veröffentlicht und danach anonymisiert bzw. gelöscht, vergleiche hierzu Punkt 7. Ausübung der Betroffenenrechte. Die von Ihnen auf dem Online-Angebot eingestellten und öffentlich einsehbaren Teilnehmerbeiträge (beispielsweise Diskussionsbeiträge und Kommentare) werden gespeichert und inhaltlich ausgewertet, ohne dass ein Personenbezug herstellbar ist. Die Auswertung der Kommentare erfolgt durch uns sowie durch die von uns beauftragte Zebralog GmbH. Der Stadtgemeinde Kerpen übermitteln wir ausschließlich anonyme Statistiken.
Sofern Sie als Nutzer*in dieses Online-Angebotes selbst personenbezogene Daten in Ihre Inhalte (zum Beispiel in die von Ihnen erstellten Diskussionsbeiträge oder Kommentare) einstellen, (beispielsweise Ihre E-Mail- oder Postadresse oder Ihre politische Meinung) werden wir oder die von uns beauftragte Moderation diese entfernen. Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Gesundheitsdaten) ist nicht erwünscht, weshalb keine solche Daten angegeben werden sollen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Einholung eines Stimmungsbildes von Bürgerinnen zum geplanten Vorhaben in der Hahnestraße/Marienstraße in Kerpen, um den Beschluss des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr der Stadt Kerpen umzusetzen, und um eine Entscheidungsgrundlage für den Stadtradt zu erarbeiten.

6. Moderation

Wir oder die von uns beauftragte Moderation betreuen freigeschaltete (aktive) Dialoge auf diesem Online-Angebot oder antworten direkt auf Anfragen, die Sie in den dazu freigeschalteten Bereichen des Angebots an uns richten können.
Neben der Löschung von personenbezogenen Daten in Beiträgen oder Kommentaren kann die Moderation Beiträge, die nicht den Dialogregeln entsprechen, ausblenden oder in Rücksprache mit Ihnen ändern. Die Inhalte des ausgeblendeten Originalbeitrags werden dabei zu internen Nachvollziehbarkeit der Moderation bis zu vier Wochen nach Ende der Online-Phase eines jeden Dialoges gespeichert.
Beauftragen wir eine externe Moderation, ist diese im gleichen Umfang wie wir verpflichtet, datenschutzrechtliche Vorschriften einzuhalten und bietet uns vertragliche Gewähr für eine sichere, zuverlässige und zweckgebundene Nutzung der personenbezogenen Daten.

7. Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Teilhabe und Meinungsabgabe zum geplanten Vorhaben in der Hahnestraße/Marienstraße in Kerpen erforderlich. Folge der Nicht-Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist, dass wir Ihre Anmerkungen/Kritikpunkte nicht berücksichtigen können.

8. Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt.

9. Ausübung der Betroffenenrechte

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den oben beschriebenen Zwecken erhoben und genutzt. Mit der Abschaltung unseres Online-Angebotes werden die personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben anonymisiert beziehungsweise gelöscht.
Sie haben als Nutzerin oder Nutzer jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Sie haben außerdem das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an die von uns beauftragte Zebralog GmbH: datenschutz@zebralog.de. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.
Unter den Voraussetzungen des Artikel 21 Absatz 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation Ihrerseits ergeben, widersprochen werden.
Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Wir sind nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit.  
Sie haben als Nutzer*in das Recht, sich gemäß Artikel 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, sollten Sie der Ansicht sein, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt oder erfolgt ist.  Sie können sich hierfür an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes wenden, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder an die Behörde desjenigen Bundeslandes, in der die Verantwortliche ihren Sitz hat.

10. Externe Dienste von Drittanbietern

Dieses Angebot enthält externe Social Media & Multimedia Dienste. Im Einzelnen sind dies:

Wir ermöglichen Ihnen die Nutzung von Social Plugins. Aus Gründen des Datenschutzes binden wir die von uns eingesetzten Social Plugins jedoch nur in deaktivierter Form ein. Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden daher keine Daten an Social-Media-Dienste übermittelt.
Sie haben jedoch die Möglichkeit, die auf unseren Webseiten eingebundenen Social Plugins zu aktivieren und zu nutzen. Wir verwenden hierzu eine Lösung, die dazu führt, dass in einem ersten Schritt alle Daten und Funktionen, die zur Darstellung des Social Plugins erforderlich sind, von unserem Webserver bereitgestellt werden. Erst wenn Sie sich entschließen, das jeweilige Social Plugin zu aktivieren und das entsprechende Vorschaubild bzw. Symbol anklicken, wird in einem zweiten Schritt von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern des Betreibers des jeweiligen Social-Media-Dienstes aufgebaut.
Wenn Sie ein Plugin aktivieren, erhält der Social-Media-Dienst insbesondere Ihre IP-Adresse sowie unter anderem Kenntnis über Ihren Besuch unserer Webseiten. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem jeweiligen Social Media Dienst besitzen. Falls Sie eingeloggt sind, können die Daten direkt Ihrem Social-Media-Profil zugeordnet werden.
Insgesamt haben wir keinen Einfluss darauf, ob und in welchem Umfang der jeweilige Social Media-Dienst nach der Aktivierung personenbezogene Daten verarbeitet. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Social-Media-Dienst aus Ihren Daten Nutzungsprofile erstellt und diese zum Zweck der personalisierten Werbung verwendet. Zudem werden Ihre Daten dazu verwendet, andere Nutzer des Social-Media-Dienstes über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren.
Die Einbettung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, sofern Sie Ihre Einwilligung über einen Klick auf das Vorschaubild abgegeben haben. Bitte beachten Sie, dass die Einbettung vieler Social Plugins dazu führt, dass Ihre Daten außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden. In einigen Ländern besteht dabei das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungszwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Sofern wir Anbieter in unsicheren Drittländern einsetzen und Sie einwilligen, erfolgt die Übermittlung in ein unsicheres Drittland auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sofern Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die aktivierten Social Plugins nicht mehr wünschen, können Sie die künftige Verarbeitung verhindern, indem Sie das Vorschaubild bzw. Symbol des jeweiligen Social Plugins nicht mehr anklicken.

11. Verwendung von Cookies

Dieses Online-Angebot verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Browsers bei späteren Besuchen der Internetseite. So können beispielsweise als Gast verfasste Beiträge und Kommentare Ihnen auch nachträglich noch zugeordnet werden, wenn Sie sich erst später zu einer Registrierung (Einrichtung eines Nutzeraccounts, siehe oben) entschließen. Die Lebensdauer der von uns eingesetzten Cookies ist auf sieben Tage beschränkt, sie können diese aber vor Ablauf dieser Frist selbstständig über Ihren Browser löschen.
Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Gestaltung unserer Webseite.
Grundsätzlich können Sie die Verwendung von Cookies auf diesem Online-Angebot in Ihrem Internetbrowser vollständig ausschalten, allerdings ist dann eine Registrierung und Anmeldung, sowie die Bewertung von Teilnehmerbeiträgen (Diskussionsbeiträge oder Kommentare) nicht mehr möglich. Das Lesen der Inhalte und die Verfassung von Beiträgen als Gastnutzer ist hingegen auch bei ausgeschalteten Cookies möglich.

12. Matomo

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten verwenden wir das Webanalysetool „Matomo“. Matomo erstellt Nutzungsprofile auf Grundlage von Pseudonymen. Hierzu werden permanente Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung über unser Banner abgegeben haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Zustimmung über den Button im Footermenü (neben unseren Regeln) zurückziehen.
Die Speicherdauer des durch Matomo gesetzen Cookies beträgt 2 Monate.
Die anhand von Matomo erhobenen Daten geben wir nicht an externe Stellen weiter.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Lidl finden Sie zudem unter: https://www.lidl.de/c/datenschutz/s10007528