FAQ

Über dieses Projekt / Über die Entwurfsplanung

Warum plant Lidl einen Neubau ohne Wohnungen?

Für Lidl steht das Einkaufserlebnis der Kunden an erster Stelle. Mixed-Use-Immobilien sind jedoch immer mit Kompromissen behaftet und eignen sich daher nur für wenige, ausgewählte Standorte in hochverdichteten Stadtteilen großer Metropolen.
Um die Kundenfreundlichkeit unserer Filiale in Kerpen optimal zu gewährleisten, wollen wir eine eingeschossige Filiale mit großzügigen, ebenerdigen Parkflächen errichten.

Wie lange dauert der Abriss/Neubau?

Zunächst wird die alte Hahnenpassage abgerissen und die jetzige Lidl-Filiale bleibt weiterhin geöffnet für unsere Kunden. Der Abriss der Bestandsgebäude inkl. Neubau mit Eisdiele wird maximal 9 Monate dauern.

Was ändert sich in Bezug auf die Anlieferung?

Die Anlieferung der neuen Filiale wird weiter Richtung Marienstraße ausgerichtet. Im Zuge des Neubaus wird die Anlieferung auf Höhe des gegenüberliegenden städtischen Parkplatzes und weg von den nahe gelegenen Häusern verlegt, um optimierten Schallschutz für die Anwohner zu bieten. Darüber hinaus kommt in der Filiale neue Technik zum Einsatz, die einen besseren Schallschutz bietet.

Die Anlieferung wird auch weiterhin ausschließlich während der Betriebszeiten erfolgen.

Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens wird zudem ein umfassendes Schallschutzgutachten erstellt.

Benutzung dieser Website / Bürgerbeteiligung

Wer konnte mitmachen?

Es konnten sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger im Zeitraum vom 20.07. - 08.08.2021 beteiligen. Besonders angesprochen waren natürlich die Kund*innen und Kunden sowie die Anwohner*innen und Anwohner.

Warum sollte ich mich registrieren?

Um die Entwürfe bewerten zu können, benötigten Sie keine Registrierung. Kommentare konnten Sie darüber hinaus erstellen, nachdem Sie sich registriert hatten. Im Zuge der Registrierung vergaben Sie einen Nutzernamen Ihrer Wahl. Sie treten im Portal nur unter diesem auf. Die Registrierung war selbstverständlich kostenfrei. Ihre personenbezogenen Daten, wie E-Mail-Adresse oder Straße und Hausnummer, geben wir nicht an Dritte weiter, und sie werden anderen Nutzer*innen auch nicht angezeigt. In den Datenschutzhinweisen können Sie im Detail nachlesen, wie wir mit Ihren Daten umgehen.

Natürlich hat Ihre Registrierung auch für uns Vorteile. Damit war es uns möglich sicherzustellen, dass nur echte Personen Einträge vornehmen konnten und keine schadhaften Programme das Portal in Mitleidenschaft ziehen.

Was ist das Ziel des Beteiligungsportals?

Die Stadt Kerpen und Lidl möchten Sie frühzeitig- d.h. vor der im Baugesetzbuch vorgeschriebenen frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung (§ 3 (1) BauGB) über die ersten Konzepte informieren und aufrufen ihre Anregungen zur Planung einzubringen.

Was kann ich auf dieser Seite tun?

Sie haben auf dieser Plattform die Möglichkeit, sich über das geplante Neubauprojekt von Lidl in Kerpen Mitte zu informieren. Im Rahmen einer informellen Bürgerbeteiligung hatten Sie die Möglichkeit, sich zu den Planungen zu äußern. Dabei konnten Sie Ihre Meinung zu den folgenden 5 Themen abgeben:

  • Aktueller Neubau- Entwurf
  • Gastronomisches Angebot / Eisdiele
  • Öffentlicher Raum / Terrasse
  • Mobilität
  • Fassadenentwurf

Sie konnten die 5 Ansätze und Ideen mit 5 Sternen bewerten.  

Außerdem hatten Sie die Möglichkeit, die Beiträge der anderen Teilnehmenden zu kommentieren und so in den Dialog zu treten. 

Alle Beiträge und Kommentare sind transparent für alle Besucher*innen der Seite einsehbar. 

Zu dem Thema Fassadenentwurf konnten Sie außerdem an einer Kurzumfrage teilnehmen.

Wie wird der Online-Dialog ausgewertet?

Alle eingegangenen Beiträge und Kommentare werden nach dem Ende der Online-Beteiligung von der Beteiligungsagentur Zebralog ausgewertet und der Stadt Kerpen, sowie Lidl übergeben. Dabei werden alle Beiträge gelesen und inhaltsanalytisch betrachtet und geclustert.